Aktuell

Aktuelle Informationen rund um das Projekt finden Sie hier.

4 Fragen an James Phillips, Produktionsleiter von Biogen Luterbach

James Phillips ist seit einem Jahr Produktionsleiter von Biogen Luterbach und damit zurzeit verantwortlich für 75 Mitarbeitende. James Phillips ist aus Stanford, North Carolina, und hat vor seiner Tätigkeit in Luterbach im Biogen Produktionswerk in North Carolina gearbeitet. Er ist verheiratet und hat drei Söhne.

Was ist Ihre Aufgabe bei Biogen in Luterbach?

Ich bin als Produktionsleiter aktuell dafür verantwortlich, dass gegen Ende des Jahres 2019 die Mitarbeitenden und die Anlagen bereit sind, die ersten Chargen Medikamente in Luterbach zu produzieren.

Was ist die grösste Herausforderung in Ihrer Tätigkeit als Produktionsleiter?

Mitarbeitenden zu trainieren, die Anlagen in Betrieb zu nehmen und dabei den sehr straffen Zeitplan einzuhalten. Gleichzeitig gehen wir bei der Arbeitsplatzsicherheit keine Kompromisse ein und wollen diese auf höchstem Niveau erhalten.

Was ist Ihre persönliche Motivation für die Arbeit bei Biogen?

Ich arbeite bereits seit vielen Jahren für Biogen und hatte das Privileg mit sehr talentierten und interessanten Personen zusammenzuarbeiten. Das Lachen auf den Gesichtern von Patienten hat mir bewiesen, dass unsere Arbeit das Leben der Menschen positiv verändert. Die neue Herausforderung ist es nun, in Luterbach Produkte herzustellen und auszuliefern, die den Patienten rund um den Globus dieses Lachen ins Gesicht zaubern – das ist meine tägliche Motivation, für Biogen zu arbeiten.

Welche Wünsche und Ziele haben Sie für 2019?

Meine Wünsche für das neue Jahr sind, die Produktionsanlage für die Inbetriebnahme vorzubereiten, ein sicheres Arbeitsumfeld sicherzustellen, unsere Talente weiterzuentwickeln und eine innovative und eine resultatorientierte Kultur zu etablieren. Ganz einfach gesagt: es ist mein oberstes Ziel, den erfolgreichen Start der Produktion in Luterbach zu ermöglichen.